MIKADO Maulwurfskuchen

Mikado
Maulwurfskuchen

Mikado
Maulwurfskuchen

MIKADO MAULWURFSKUCHEN

AUF EINEN BLICK

Portionen: 12 Stück
Anspruch: mittel
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Backzeit: 45 Minuten

ZUTATEN

5 Eier
120 g Mehl (Type 405)
80 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
45 g Schokolade, gerieben
1 Prise Salz
50 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Bananen
400 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
3 Pck. MIKADO, Milchschokolade und zartherbe Schokolade

ZUBEREITUNG

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen und eine Springform (Ø 20 cm) mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakaopulver, Schokolade, Salz und Butter verrühren.


2. Schritt

Die Eiweiße steif schlagen und dabei nach und nach den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Den Eischnee zur Mehlmasse geben und mit wenigen Umdrehungen unterrühren.


3. Schritt

Den Teig in die Backform füllen und im Ofen (Mitte) 40-45 Min. backen. Den Kuchen aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.


4. Schritt

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die MIKADO Sticks zerbröseln und die Hälfte der MIKADO Brösel unter die Sahne heben. Den Kuchen ca. 2 cm tief aushöhlen und dabei einen Rand von ca. 3 cm stehen lassen.


5. Schritt

Die Bananenscheiben auf dem Kuchen verteilen und mit der Sahne einen Hügel darauf setzen. Die übrigen MIKADO Sticks auf dem Sahnehügel verteilen und leicht andrücken.


Tipp

Für noch mehr Maulwurf Feeling aus Fondant einen Maulwurf formen und in den Sahnehügel setzen.